Kontakt
Pfneisl Bau
Dekan-Schork-Straße 14
97922 Lauda-Königshofen
Homepage:www.pfneisl-bau.de
Telefon:09343 600032

Solar­ziegel Planum PV

Avantgarde auf ästhetischen Dächern

Logo Nelskamp

Während Kalifornien weiter schweigt, geht die Entwicklung von Solar­systemen am Nieder­rhein weiter: Planum, den ersten plan­ebenen Dach­stein von Nelskamp, gibt es jetzt als Solar­variante, die mit dem neuen Solar­dachstein Planum PV und dem modernen Architekten-Dachstein Planum eine Einheit bildet.

Solarziegel Planum PV auf einem Dach

Diese gefällige, in die Fläche integrierte Optik hat nicht jeder auf dem Dach, wirkt hochmodern und avantgar­distisch und bietet zudem den großen Design­vorteil eines höheren Prestiges: „Da gibt‘s einfach gar keine Diskussionen mehr: die Bauherren wollen dieses System und keine aufge­ständerten Paneele mehr auf dem Dach“, beschreibt André Mielenz, Geschäfts­führer der Gude Bedachungen, die meisten Entscheidungen für den Planum PV.

Bereits im Herbst 2017 hatte Nelskamp seinen ersten Solarziegel, den G 10 PV, am Markt etabliert. In den gut zwanzig Monaten seither entwickelte Nelskamp sein neues Planum PV Modul zu einem noch wirtschaft­licheren System mit optimaler Sonnen­nutzung durch hoch­effiziente mono­kristalline Solarzellen: Der neue Planum PV ist ca. 10 % leistungs­stärker. Interessant also für Bauherren und Architekten, die mit dem klassischen Architekten­dachstein eine ästhetische Formen­sprache auf glatten Dächern bevorzugen und gleichzeitig mit den Modulen des Planum PV eine größere Leistungs­ausbeute erzielen wollen.

Solarziegel Planum PV Walmdach
Solarziegel Planum PV Flächennutzung

Das Planum PV Modul ist mit 1,5 m Deckbreite etwas kleiner und ermöglicht damit eine bessere Ausnutzung der Dachfläche, insbesondere bei Walm- und Zeltdächern. Der Planum PV-Ziegel wird zudem nur mit drei Schrauben befestigt und ist daher noch schneller zu montieren.

Nelskamp bietet für sein Solarsystem Planum PV eine Produkt­garantie von 10 Jahren. Die Leistungsgarantien betragen über 10 Jahre 90% und über 25 Jahre 80% der Nennleistung.


Tech­nische Da­ten:
Solar­system Pla­num PV

Bedarf für 1 kWp = 11,36 Module = minimale Deckfläche 5,7 m²

Nelskamp
Modulleistung (Pmax)93 Wp
Nennstrom (Im)9,17 A
Leerlaufspannung (Voc)12,25 V
Kurzschlussstrom (Isc)9,63 A
Maximale Spannung (Vmp)10,14 V
Maximale Systemspannung1000 V
Temperaturkoeffizient (Voc)- 0,30 %/°C
Temperaturkoeffizient (Isc)+ 0,06 %/°C
Temperaturkoeffizient (Pmpp)- 0,39 %/°C
Hagelbeständigkeitnach IEC 61215 + IEC 61730
Zellwirkungsgrad22,1 %
Modulgewicht8,5 kg
ModulgrößeDeckbreite 5 Dachsteine ca. 1500 mm
Deck­länge 325 mm - 340 mm
Mindestdach­neigung> 25°
20° - 24° auf Anfrage, Verband­deckung empfohlen
KabelsteckerMC4
Solarkabel2 x 4,0 mm² je 550 mm lang
Konterlatten­höhe/
Hinterlüftungs­ebene
mind. 30 x 50 mm

Quelle: Dachziegelwerke Nelskamp GmbH

Zum Seitenanfang